Vom 1. Juni bis zum 21. Juni nimmt die Stadt Bad Karlshafen erstmals an der Aktion STADTRADELN teil. Ziel ist es, innerhalb dieser 21 Tage möglichst viele Fahrrad-Kilometer für die Kommune zu sammeln und damit für mehr Radförderung, Klimaschutz und lebenswerte Kommunen in die Pedale treten.

Teilnehmen können alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt sowie alle Personen, die in Bad Karlshafen und Helmarshausen arbeiten, hier einen Verein oder die Schule besuchen. Als Anreiz für die fahrradaktivste Kommune gibt es verschiedene Preise zu gewinnen. Durch die vermiedenen CO-2-Emissionen sind in jedem Fall die Umwelt und das Klima sowie alle Bürgerinnen und Bürger Gewinner, die zu weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm beitragen.

Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, der größte Anteil davon im Innerortsverkehr. Wenn nur etwa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO 2 vermeiden. Bürgermeister Marcus Dittrich hofft auf eine rege Teilnahme beim Stadtradeln, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

So können Sie mitmachen:

Bürgerinnen und Bürger sowie Personen, die in Bad Karlshafen arbeiten, zum Verein gehen oder die Schule besuchen melden sich einfach auf www.stadtradeln.de oder der STADTRADELN-App für Bad Karlshafen an. Dort kann man auch einem Team beitreten oder selbst ein Team – etwa für einen Verein oder ein Unternehmen – gründen. Anschließend heißt es nur noch: losradeln und die gefahrenen Kilometer online oder per App eintragen.

KONTAKT

Rathaus Bad Karlshafen
Hafenplatz 8
34385 Bad Karlshafen
Tel. 05672 9999-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!