bi 1901 diemelwehr unsaniert 1746 Das Diemelwehr vor der Sanierung

KONTAKT

Rathaus Bad Karlshafen
Hafenplatz 8
34385 Bad Karlshafen
Tel. 05672 9999-0
Mailen Sie uns!
 

11.1.2019 Das Land Hessen fördert mit bis zu 174.000 Euro die Sanierung des Diemelwehres in Bad Karlshafen. Die Fördermittel stammen aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) – kommunale Investitionen zur Revitalisierung von Siedlungsbereichen.

Das Diemelwehr wurde während der Gründung der Stadt Bad Karlshafen im Jahr 1699 durch Landgraf Carl zusammen mit dem Hafen angelegt. Das Wehr hatte die Aufgabe, die Diemel aufzustauen, um den Hafen der Stadt mit Wasser zu versorgen und auf eine schiffbare Höhe zu bringen. Etwas später, im Jahr 1710, ließ Landgraf Carl kurz vor der Mündung der Diemel in die Weser eine Mühle errichten, um den Stau auch anderweitig zu nutzen. Heute steht ein Wasserkraftwerk an der Stelle der alten Mühle und erzeugt umweltfreundlichen und schadstofffreien Strom.

Das Diemelwehr war in den langen Jahren seines Betriebs unterspült und drohte einzustürzen. Bei der Sanierung des Diemelwehres wurde im Oberwasser der Wehranlage eine ca. 53 m lange Spundwand mit 8 m Tiefe errichtet und durch Beton mit dem Wehrkörper verbunden. Anschließend wurde die Spundwand auf Höhe der Flusssohle bzw. auf Höhe des Wehrkörpers abgetrennt. Der stark erodierte Wehrrücken erhielt eine neue Betondecke. Das tief ausgespülte Becken im Unterwasser des Wehres und der Uferbereich, der an das Wehr angrenzt, wurden mit Wesersandstein aufgefüllt und mit Beton verfestigt. Dies wird die Erosion des Wassers bei Hochwasser reduzieren und das Wehr nachhaltig stabilisieren. Die Sanierung des Wehrs erfolgte durch die Ernst Malzfeldt KG als Betreiberin des Wasserkraftwerkes.

Das sanierte Wehr wird weiterhin die umweltfreundliche Stromerzeugung in Bad Karlshafen sicherstellen sowie für eine sichere Wasserversorgung des historischen Hafens und der neuen Schleuse der Stadt Bad Karlshafen sorgen und ist somit ein wichtiges Element für die weitere Entwicklung der Stadt.

 
bi 1901 diemelwehr saniert 1746 Das Diemelwehr nach der Sanierung