Die Marie-Durand-Schule
in Bad Karlshafen

 

Die Marie-Durand-Schule (MDS) ist die wohnortnahe Mittelstufenschule für die Klassen 5-10 und als Angebotsschule offen für alle Schüler der Kreise Kassel, Höxter und Holzminden.

  • Die Gesamtschule umfasst die Bildungsangebote aller Schulformen:

Hauptschule - Realschule – Gymnasium

  • Die Entscheidung für eine Schullaufbahn und die Art des Abschlusses fällt nicht vorzeitig, sondern entspricht dem Entwicklungsgang des Kindes.
  • Ein "Sitzenbleiben" gibt es nicht. Bei Leistungsveränderungen in einem Fach kann in diesem Fach nach ausgiebiger Beobachtungszeit und Beratung ein Wechsel in einen Kurs mit einem anderen Anspruchsniveau erfolgen.
  • Es wird unterrichtet in den Klassenstufen 5 und 6 alle Schülerinnen und Schüler in allen Fächern im Klassenverband.


Während im Unterricht im Klassenverband mit einer sogenannten "Inneren Differenzierung" auf die unterschiedliche Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler eingegangen wird,  werden außerdem ab Klasse 7 in den Fächern Englisch und Mathematik, ab Klasse 8 auch in Deutsch Leistungsgruppen auf zwei Niveaus gebildet. Der E-Kurs stellt die höheren Anforderungen. Später kommt in Französisch eine Differenzierung in einen A- und einen B-Kurs und in den Naturwissenschaften eine Differenzierung in einen Grundkurs (G) und einen Erweiterungskurs (E) hinzu. Mit dieser Differenzierung möchte erreicht werden, dass alle Schülerinnen und Schüler ihrem Leistungsvermögen entsprechend arbeiten und sie so weit als möglich gefördert werden können. Sie sollen durch Erfolgserlebnisse, Freude am Lernen behalten und zum weiteren Lernen angespornt werden.

Zur Förderung selbst bestimmten und selbst kontrollierten Lernens gehört in den Fächern Deutsch, Mathematik und Gesellschaftslehre regelmäßig Wochenplanarbeit. Förderstunden in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik begleiten den regulären Unterricht in den Jahrgängen 5 und 6. Sie sollen Lerndefizite mindern. Als besondere Fördermaßnahme wird auch die Gruppengröße betrachtet: Fast alle Klassen und Kurse unserer Schule umfassen zwischen 18 und 26 Schülerinnen und Schüler.

Etwa 40 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten zur Zeit ca. 520 Schülerinnen und Schüler.

Freiwillige Nachmittagsangebote im Wahlbereich

Jeweils montags bis donnerstags gibt es nach einer Mittagspause, in der die Schüler in der Caféteria eine warme Mahlzeit einnehmen können, ein Angebot von Arbeitsgemeinschaften und eine kostenlose Hausaufgabenbetreuung (keine Nachhilfe!). In diesem Wahlbereich haben die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit individuelle Begabungen, Fähigkeiten und Neigungen noch stärker zu entfalten.

... und was es sonst noch gibt:

  • Fahrten in Klasse 5 oder 6, sowie im Jahrgang 10, Winterfreizeit (mit Ski-Schule) oder themenorientierte Sommerfahrt in Klasse 7, Austauschfahrten mit Frankreich, Studienfahrten u. a. nach London und Rom  (siehe Fahrtenkonzept der MDS).
  • Im Rahmen des Arbeitslehreunterrichts in Klasse 9 ein obligatorisches Betriebspraktikum, das den Teilnehmern Einblicke in die Berufswelt und Anhaltspunkte für ihre Berufswahlentscheidung vermittelt.
  • Berufswahlhilfe und Berufsberatung in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsamt und mit dem Mobilen Berufsinformationszentrum in unserer Schule
  • Autorenlesungen
  • Literarisch-musikalisch-künstlerische Abende, an denen Schüler/innen ihre selbst geschriebenen Texte vorlesen, musikalische Beiträge spielen und ihre künstlerischen Arbeiten in der Schulgalerie ausstellen
  • Fahrradbörse: Sie findet im zweijährigen Turnus in der Marie-Durand-Schule statt, mit Beiprogramm!
  • Handballturnier: Zum Schulhalbjahreswechsel veranstaltet die Schülervertretung für alle Klassen ein zweitägiges Handballturnier.
  • Gestaltung der Schule: Jede Klasse hat ihren eigenen Raum von der 5. bis zur 10. Klasse, jeder Jahrgang seinen eigenen Bereich im Gebäude. Die Räumlichkeiten werden von den Klassen selbst gestaltet und zum Wohlfühlen verschönert
  • Stadt- und Schulbücherei: Leseangebot und Ausleihmöglichkeit werden laufend mit guter Jugendliteratur erweitert und aktualisiert. Es stehen mehrere PC-Arbeitsplätze mit (für Schüler kostenlosem) Internetanschluss zur Verfügung. Möglichkeit der Fernleihe aus der Stadtbücherei Hofgeismar
  • Außerschulische Lernorte: Im Zusammenhang mit Unterrichtsvorhaben besuchen wir außerschulische Lernorte: Betriebserkundung, Museen, Gedenkstätten, Ausstellungen...
  • Öffentliche Schultheater-Aufführungen des Theaterkurses und Einladung von außerschulischen Theatergruppen
  • Organisation von Fahrten zu Theater- und Musicalaufführungen in der Region
  • Schulzeitung FOCUS: erscheint einmal jährlich und berichtet über die Ereignisse und Vorgänge in der Marie-Durand-Schule im jeweils vergangenen Schuljahr

Kontakt

Marie-Durand-Schule
Carlstrasse 27
34385 Bad Karlshafen

Tel.:05672/9976-0
Fax  05672/9976-11
www.marie-durand-schule.de

marie-durand@bad-karlshafen.schule.hessen.de