Stadtteile

Bad Karlshafen finden Sie an der Einmündung der Diemel in die Weser. Wasser, Wälder, Wanderwege, das ist Bad Karlshafen. Von Landgraf Carl zu Hessen um 1700 erbaut, ist Bad Karlshafen, die Barockstadt im Grünen, eine Perle des Tourismus im Weserbergland. Die Stadt versetzt den Erholungssuchenden in eine geruhsame Kleinstadt des 18. Jahrhunderts und bietet gleichzeitig alle Einrichtungen des modernen Tourismus. Die Kurpromenade entlang der Weser, ausgedehnte Grünanlagen, die weißen Schiffe der Weserflotte, Konzerte, Feste an der Weser und in den Straßen lassen die Stadt zu einem Erlebnis werden. Weiterhin sprudelt seit 1838 die heilkräftige Sole, die Bad Karlshafen zu einem anerkannten Heilbad werden ließ.

 

Am nördlichen Tor des Reinhardswaldes blickt die ehrwürdige Stadt auf eine über 1000jährige bedeutende Vergangenheit mit Stadtrechten seit 1230 zurück. Noch heute bestimmen die romanische Kirchenburgruine, die alten Klostergebäude, mitteralterliche Fachwerkhäuser, Stadtturm und Wehranlage das Stadtbild. Schon seit 1925 ist die kleine Stadt als Erholungs- und Luftkurort weithin bekannt geworden.