Stelleninfo

Aktuelle Stellenangebote:  

      

    Stadt Bad Karlshafen

     Der Magistrat

    Hafenplatz 8

    34385 Bad Karlshafen

                                                                     

    Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten

     

    Die Stadt Bad Karlshafen bietet zum 01.08.2019 einen

    Ausbildungsplatz für den Beruf Verwaltungsfachangestellte/r.

    Verwaltungsfachangestellte erledigen Büro- und Verwaltungsarbeiten. Unter anderem beraten Sie Bürgerinnen und Bürger, arbeiten an der Umsetzung von Beschlüssen mit, führen Schriftverkehr und erstellen andere Dokumente.

    Die Aufgaben der/des Verwaltungsfachangestellten sind interessant, vielseitig und setzen Verantwortungsbewusstsein voraus. Die Praxis vor Ort wird durch theoretischen Unterricht an der Friedrich-List-Schule in Kassel und dem Hessischen Verwaltungsschulverband in Kassel ergänzt. Die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre.
     
    Wir suchen:
    leistungs- und lernbereite, freundliche und aufgeschlossene Bewerberinnen und Bewerber. Ein Realschulabschluss mit guten Leistungen in Deutsch, Mathematik sowie in Gemeinschaftskunde, Politik oder vergleichbaren Fächern wird erwartet.
     
    Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
     
    Es wird ein schriftlicher Eignungstest durchgeführt. Die am besten geeigneten Bewerberinnen und Bewerber werden anschließend zu einem persönlichen Auswahlgespräch eingeladen.
     
    Sollten wir Ihr Interesse an einer Ausbildung bei der Stadt Bad Karlshafen geweckt haben, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis spätestens 28. September 2018 als pdf-Datei an stadtverwaltung@bad-karlshafen.de oder auf dem Postweg an die Stadt Bad Karlshafen, Personalamt, Hafenplatz 8, 34385 Bad Karlshafen.
     
    Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Spindler unter der Tel. Nr.: 05672/9999-10 gerne zur Verfügung.
     
    Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ist uns nur dann möglich, wenn der Bewerbung ein entsprechend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Ist dies nicht der Fall, werden die Unterlagen im Anschluss an das Auswahlverfahren vernichtet.
     
    Bitte beachten Sie, dass Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, nicht übernommen werden.
     
    Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können gegebenenfalls im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgegebene Tätigkeit förderlich sind.